Heimatmuseum Aschen

Wichtiger Hinweis!

Auf­grund der Coro­na-Krise find­en vorüberge­hend keine Aktiv­itäten und Ver­anstal­tun­gen im Heimat­mu­se­um statt. Vie­len Dank für Ihr Ver­ständ­nis. Bleiben Sie gesund!

Öffnungszeiten

Das Heimat­mu­se­um ist nur nach Vere­in­barung oder bei Ver­anstal­tun­gen geöffnet.

Das Göpel­haus und ein Grill ste­hen Besucher­grup­pen nach vorheriger Anmel­dung  zur Ver­fü­gung.

Son­deröff­nun­gen für Schulk­lassen und Besucher­grup­pen sind eben­falls nach Absprache möglich.

Das Moordiplom wird in der Zeit von März bis Okto­ber nach vorheriger Absprache über Anmel­dung im Reise­büro Bre­de­mey­er, Diepholz ange­boten.

Startseite

Das Heimat­mu­se­um in Aschen empfängt den Besuch­er mit vie­len ver­schiede­nen Sehenswürdigkeit­en.
Auf ein­er Fläche von ca. 10.000 m² bietet das Muse­um einen inter­es­san­ten Ein­blick in die gesamte Heimat­geschichte.

In zum Teil ren­ovierten oder wieder aufge­baut­en Gebäu­den wird das Leben und Arbeit­en in früher­er Zeit anschaulich präsen­tiert.
Zu besichti­gen sind dort viele ver­schiedene Möbel, Werkzeuge und Gebrauchs­ge­gen­stände, die im alltäglichen Leben unent­behrlich waren.

Regelmäßig find­en hier diverse Son­derver­anstal­tun­gen statt.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu den Sehenswürdigkeit­en find­en Sie hier…